Seelenverträge

  • Mir hilft keiner!
  • Ich muss immer alles alleine machen…
  • Nur wenn ich mich trenne habe ich die Kontrolle über alles…
  • Um eine Schuld wieder gut zu machen habe ich geschworen, allen männlichen Nachkommen zu dienen …
  • Hiermit verspreche ich, meine Kraft erst dann wieder zu leben, wenn ich fähig bin sie zu tragen…

So, oder ähnlich, können stille Vereinbarungen, auch Seelenverträge genannt, lauten. Diese Vereinbarungen sind tief auf der Seelenebene geschrieben und deinem Verstand nicht bewusst!

Seelenverträge sind Vereinbarungen, die deine Seele irgendwann einmal getroffen hat.

Zum Beispiel, um eine Krise schadlos zu überstehen, eine schmerzhafte Erfahrung besser zu ertragen oder um bestimmte Gefühle nie wieder erleben zu müssen. Diese Verträge oder Vereinbarungen werden unbewusst geschlossen.

Damit dir klarer wird was ich ausdrücken will, ein Beispiel:

Du wächst als jüngere Tochter mit einem älteren Bruder auf. Der ältere Bruder ist selbstbewusst, extrovertiert und gewinnt schnell die Gunst seiner Mitmenschen, ein echter Sonnenschein.

Du hingegen bist eher ein in sich gekehrtes Kind und kannst mit der Welt nicht so viel anfangen. Und – du bist ein Mädchen! In dir entsteht das Gefühl, dass euer Vater deinen Bruder mehr liebt als dich. Dein Schmerz darüber als Kind ist so groß, dass du den Entschluss fasst: „Ich werde mich anstrengen und alles perfekt machen, damit mein Papa mich wahrnimmt und genauso liebt wie meinen Bruder! Dafür werde ich alles tun!“

Damit hast du einen Vertrag mit dir geschlossen, der von nun an dein Leben bestimmt.

Ein vitaler, lebendiger Seelenanteil von dir zieht sich ins Exil zurück, weil er nicht mehr gebraucht wird! Du hast den Grundstein gelegt, für ein Leben, welches ab diesem Zeitpunkt fremdbestimmt ist. Du bist fortan getrieben von der unbewussten Suche nach der Liebe deines Vaters.
Dein Verstand weiß aber nicht, dass es einen solchen Vertrag gibt. Doch dein Handeln ist ab diesem Zeitpunkt von diesem unbewussten Versprechen bestimmt, bis du dir selber die Erlaubnis gibst, diesen Vertrag wieder aufzulösen und den ins Exil geschickten Seelenanteil zurückzuholen.

Dieses unbewusste Streben nach Erfüllung, wobei du gar nicht weißt was du eigentlich erfüllen willst, kann dich sehr ermüden. Bis zu dem Punkt, an dem deine innere Lebensquelle versiegt!

Seelenrettend ist in diesem Fall der Gang in deine seelischen Landschaften.

Wenn ich seelische Landschaften sage, meine ich nicht die psychologische Ebene. Die beiden Ebenen werden oft und gerne verwechselt. Die seelische Ebene ist die höchste und zugleich die tiefste Ebene in uns! Diese betrittst du nicht mit deinem Verstand und auch nicht wirklich nur mit deinem Unbewussten. Erst recht nicht vom psychologischen Standpunkt her! Du betrittst eine andere Dimension in dir!

Meistens werden Verträge im Stillen abgeschlossen und sind in der Regel älter als dieses Leben. Sie werden jahrelang oder lebenslang ohne Diskussion erfüllt, ohne das du um ihre Existenz weißt. Eine Zeitlang funktioniert das gut. Du fühlst dich (gerade wenn du noch Kind bist) sicherer in dieser Welt. Doch irgendwann später ist diese Vereinbarung dann der Ursprung von einschränkenden Überzeugungen zu Themen wie Liebe, Beziehungen, Erfolg, Geld, und vielem mehr… Dutzende von einschränkenden Überzeugungen können mit einem vorhandenen Vertrag verbunden sein.

Wenn du deine Seelenverträge erkennst und auflöst, kann das eine sehr mächtige und tiefgreifende Erfahrung in deinem Leben sein. Oft geht einher damit, das du die Bedingungen vieler Beziehungen in deinem Leben neu verhandeln musst. Denn die Menschen in deinem Umfeld haben sich an dein altes verletztes Selbst gewöhnt und nicht jedem wird deine Wandlung gefallen. Es ist wichtig, dass die Menschen in deinem Umfeld von deiner Entwicklung erfahren und du sie auch darüber informierst, wie sie dein neu erwachtes geheiltes Selbst positiv unterstützen können!
Eine besondere Variante der Seelenverträge sind vererbte Seelenverträge.

Du kannst von deinen Vorfahren nicht nur Überzeugungen, Verletzungen oder psychologische Wunden erben, sondern auch Seelenverträge!

Nachfahren, von Menschen, die den Holocaust überlebt haben, leiden oft unter unerklärlichen Depressionen. Die stehen in direktem Zusammenhang mit einem unbewussten Familienvertrag, der die Nachfahren daran hindert, zu glauben, dass die Welt ein sicherer Ort ist!

Gefühle von Mangel werden von Generation zu Generation weitergegeben, wenn ein einziges Familienmitglied, irgendwann einmal, große Not erfahren hat. Solange diese Übereinkünfte Gültigkeit haben, verbringen Generationen von Menschen ihr Leben damit, eine Schuld abzutragen, die nicht ihre eigene ist! Selbst in der Bibel finden sich Hinweise auf vererbte Verträge wieder. Dort steht, dass es sieben Generationen dauert, um die Sünden der Väter zu tilgen. Wenn du einen geerbten Seelenvertrag erlöst, findet nicht nur für dich eine Heilung statt. Deine Vorfahren können endlich  Ruhe finden und  deine Kinder müssen diesen Vertrag nicht weitergeben.

Hört sich alles so verdammt spirituell an? Ja! Ist es auch!

Ellis Huber, ein ehemaliger Präsident der Berliner Ärztekammer hat einmal gesagt:

„Wenn die Spiritualität ein Medikament wäre, dann wäre es längst zugelassen, denn sie wirkt!“

Wenn du dich entschlossen hast, einen alten Seelenvertrag zu lösen, ist es wichtig, einen neuen Vertrag auszuhandeln. Viele Religionen kennen diese Notwendigkeit. Im Judentum gibt es „Jom Kippur“. An diesem besonderen Tag kann ein Mensch die Sünden des vergangenen Jahres wieder gut machen und sich von den Versprechen, die er sich oder Gott gegenüber gegeben hat, entbinden, die er nicht einhalten konnte. Die christliche Beichte ist ebenfalls eine Art Neuverhandlung. Das Problem bei den Religionen ist allerdings, dass die Vergebung immer über einen Stellvertreter – einen äußeren Gott – abläuft. Damit gibst du deine Eigenverantwortung ab und legst die Vergebung in andere Hände. Du hast keine Macht mehr.

Begibst du dich auf deine persönliche Seelenreise, verhandelst du deinen Vertrag selbst. Du sichtest das Wichtige und Wertvolle, unterscheidest es von Unwesentlichem und bleibst in deiner Verantwortung. Du trittst in einen sehr tiefen Kontakt mit deinem Wesenskern und holst dir selbst deine Stärke, deine Freiheit und deine innere Schönheit zurück nach Hause! Deine Seele ist frei und kann schwingen, wenn die Vergangenheit aufgeräumt ist und die Zukunft frei vor dir liegt.

Du befindest dich in einem guten Kontakt mit deiner Seelenkraft.

Du bist als Mensch geboren, um dich aus den Begrenzungen heraus zu erheben und dich von auferlegten, manchmal Jahrtausende alten Zwängen zu befreien, denn dein Geburtsrecht ist es, dass du als freies, selbstbestimmtes, eigenverantwortliches und glückliches Wesen auf dieser Welt deiner Aufgabe als Mensch nachgehst.

Die Erlösung und Erneuerung deiner jemals eingegangenen oder geerbten Seelenverträge ist ein großer und machtvoller Schritt auf dem Weg in ein freies und eigenverantwortliches Leben!

Indem du direkt mit deiner Seele und dem Spirit in Verbindung trittst und dort mit der Heilarbeit beginnst, kannst du Veränderungen auf allen anderen Ebenen hervorrufen und auch Veränderungen in Raum und Zeit bewirken. Eine Veränderung auf spiritueller Ebene verändert dein Erleben im Alltag und somit auch die Welt!

Du wünscht dir Klärung oder Unterstützung zu diesem Thema?
Vereinbare gerne ein unverbindliches Gespräch dazu mit mir.

Ja, ich will ein unverbindliches Gespräch!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.