Ich tue es aus Liebe zu mir

Ich tue es aus Liebe zu mir

Wie oft geschieht es, dass du sehr viel tust, um dich geliebt zu fühlen? Wieviel Zeit verbringst du damit,
dem Wunsch hinterher zu laufen, das dir Liebe und Wertschätzung von deinen Mitmenschen entgegengebracht werden? Du willst von deinem Partner, deiner Familie, Freunden und Kollegen spüren, das du liebenswert bist.

Meistens merken wir es gar nicht bewusst was wir alles tun oder lassen, damit andere uns lieben.

Das kann eine lange Zeit sehr gut funktionieren. Doch sobald du in eine Situation kommst, wo du das Gefühl hast, nicht geliebt oder geschätzt zu werden, wachst du im besten Fall auf und stellst fest, das etwas nicht stimmt.

Je mehr du dem Wunsch hinterher läufst, geliebt zu werden, desto schneller ist die Liebe weg.

Wie ein Wimpernschlag, flüchtig wie ein Windhauch ist die Liebe. Wie ein Schmetterling, der auf deiner Schulter sitzt und bei der geringsten Bewegung sofort wegfliegt. Und wenn es gut läuft, merkst du schnell, dass es nicht der andere ist, der nicht stimmt. Sondern, das du vom Leben eine Einladung bekommst, einmal genau zu schauen, wie sehr du mit deiner Liebe zu dir verbunden bist oder ob es gerade jetzt in diesem Bereich für dich noch ein Wachstumspotential gibt.

Liebe kommt nicht auf Befehl. Auch nicht auf deinen Wunsch. Und schon gar nicht, wenn du deinen inneren Mangel und die fehlende Verbindung zu dir selbst damit von außen füllen willst. Liebe kommt nicht von Außen. Liebe geht immer von Innen nach Außen.

Bewege „Ich liebe“ in dir. Wie fühlt sich das an im Vergleich zu „Liebe mich“?

Im Zustand von „Ich liebe“ bist du mit dir in Verbindung. Du bist in Beziehung mit dir. Es ist das Wichtigste was du im Leben zur Verfügung hast. Deine Fähigkeit in deiner Liebe zu sein. Es ist die Basis von deinem Wert, deiner Freude, deinem Frieden. Was ist ein guter Job wert, wenn er nicht mit deiner Liebe gefüllt ist? Dann bringst du vielleicht viel Geld nach Hause, was natürlich sehr schön ist. Doch die vielen Stunden, die du in deinem Job verbringst sind oftmals nur notwendiges Übel und du wartest schon morgens auf den Feierabend. Was ist der Spaziergang, der Ausflug, das leckere Stück Torte wert, wenn du es nicht aus Liebe zu dir tust oder zu dir nimmst? Dann brauchst du ganz schnell etwas mehr davon und noch mehr, mehr… weil alles das es nicht schafft, deine inneren Löcher nachhaltig zu stopfen.

Die Liebe, die du dir selber entgegenbringst, ist die Währung, die zählt, in der neuen Zeit.

Selbstliebe hat nichts mit Egoismus zu tun. Sie ist vielmehr ein großes Geschenk an dich und deine Mitmenschen. Denn wenn du dich wirklich selbst liebst, ist dein Sein inspirierend für die, die es wollen! Der Schlüssel zu erfüllten Beziehungen und einem guten Leben ist die Qualität der Liebesbeziehung, die du zu dir selber hast.

Ich tue es aus Liebe zu mir – ist dein neues Mantra! 🙂

Wann hast du das letzte Mal zu dir gesagt: „Ich tue es aus Liebe zu mir?“
Wenn du das viel öfter aus ganzem Herzen zu dir sagen willst dann gönne dir die 7 Tage Liebes Kur

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.