Selbstliebe lernen

Selbstliebe lernen – geht das?

Kann man Selbstliebe lernen oder gar üben? Wie soll das gehen? Hast du dich das schon mal gefragt?
Lernen und üben sind ja eher nüchterne Begriffe die man für Hausaufgaben oder Prüfungen verwendet.
Selbstliebe aber ist ein natürlicher Seinszustand in dem wir uns befinden oder aber eben nicht!

Die Liebe zu sich selbst ist ein Ankommen im eigenen Sein. Eher ein Finden als ein Üben.

Was du aber lernen und üben kannst ist, dir darüber klar zu werden was du brauchst um in deiner Liebe anzukommen. Oder wo es noch Wachstums- und Veränderungspotential gibt.

  • Brauchst du mehr Bewusstheit?
  • Größere Achtsamkeit für deine Bedürfnisse?
  • Wäre es gut, dir mehr Fürsorge zu schenken?
  • Solltest du öfters deine Meinung sagen?
  • Oder mehr NEIN zu Dingen die du nicht willst und mehr Ja zu dem was dir guttut?
  • Solltest du die Verantwortung für die Liebe zu dir selbst in die Hand nehmen?

Wie oft erwartest du, das die Liebe  von außen zu dir kommen muss? Wie schnell machst du dich dann klein und fühlst dich wertlos und ungeliebt? Das wird niemals wirklich nachhaltig sein! Der Liebe hinterherlaufen bringt dir gar nichts. Außer Frust, Stress und schlechte Laune. Während du eifrig darauf konzentriert bist, das dir doch bitte schön jemand Liebe schenkt, verpasst du ganz sicher die Augenblicke, wo du sie aus einer ganz anderen Quelle vor die Füße gelegt bekommst. Ganz einfach weil deine Aufmerksamkeit darauf liegt zu suchen und zu fordern. Damit hast du dich aber vom „Ich öffne mich für das, was geschehen will.“  „Ich öffne mich für das was der Moment mir schenken will“ getrennt. Weißt du – vielleicht ist der Mensch, von dem du gerade so unbedingt Wertschätzung oder Liebe einforderst, gerade nicht in der Lage etwas abzugeben, weil er oder sie so mit sich und seinen Themen beschäftigt ist.

Und genau das ist der Moment wo das Leben dich einlädt.

Das ist der Zeitpunkt wo du innehalten solltest – tief atmen und dich an deine eigene Liebe in dir zu erinnern. Stelle dir jetzt die Frage: „Was brauche ich jetzt wirklich, wirklich, (was jetzt sofort machbar und nachhaltig für dich ist), um ganz für mich in meiner Liebe anzukommen?“

Vielleicht brauchst du eine kurze Auszeit für dich? Einen deiner Lieblingssongs? Ein Bad? Einen Spaziergang? Eine kleine Selbstliebesmeditation, oder, oder… Dann nimm dich kurz selber in den Arm und versprich dir, das du dir das noch heute gönnst!

Du kannst immer wieder lernen und üben noch wacher und bewusster wahrzunehmen was du brauchst, um in deiner Liebe anzukommen und zu bleiben.

Nur tun musst du es!

Hast du Lust dazu? Willst du einen ersten Schritt tun? Wunderbar! Ich habe genau das richtige für dich.
Der 7 Tage Onlinekurs für dich und deine Liebe zu dir!

Ja, ich will den nächsten Schritt in meine Selbstliebe gehen

Ich bin mir sicher, du wirst dich wieder mit der Liebe in deinem Herzen verbinden!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.